Kategorie: Evolution

Evolutionsgeschichte, Anthropologie, Ethnologie, Kulturgeschichte

Freundliches Universum

Universum

Wie kann man dem Universum Bewusstsein absprechen, da doch wir als dessen bio-physikalische, quantenmechanische ‘Kinder’ ein ebensolches entwickelt haben, das uns sogar in die Lage versetzt, ein derart anmaßendes Urteil zu fällen? Nein nein, das Universum ist seinem Leben, also auch uns, ganz ohne Gott und Pathos per se und a priori freundlich gesonnen. wf

Kulturelle Evolution

…war das Thema des gestrigen ‘ZDF-Nachtstudio’, dem man das Prädikat ‘wieder mal was G’scheits’ verleihen kann. Allerdings ist ne Stunde natürlich nichts, um über die ‘Gründe der Menschwerdung’ richtig zu diskutieren und so reichte es halt nur zur weitgehend polarisierungsfreien Vorstellung aktueller Erkenntnisse aus Genetik, Evo-Biologie und Neurowissenschaften nebst dem Versuch, neue, aber höchst interessante…

“Ein Gott der Angst”

Richard Dawkins

Es gab seit Darwin wohl keinen Evolutionsbiologen, der so vorausweisend dachte und dabei natürlich beim “Establishment” bis heute so umstritten ist, wie den Briten Richard Dawkins. Schon 1976 gelang ihm mit dem Bestseller “Das egoistische Gen” eine Provokation gegen eine religiös verbrämte Auffassung der ‘Menschlichen Evolution’ als Blueprint eines moralisch wirkenden Schöpferplans. Nicht wie seinerzeit…