Kategorie: Alle

Kulturphilosophie, Gegenwartsphilosophie, medienkritik, ironie, Wissenschaftsphilosophie, Aphorismen, Naturwissenschaften, Schach, Sport, Musik

Dincer Gücyeter: Unser Deutschlandmärchen

Dinçer Güçyeter Unser Deutschlandmärchen Roman

Für unsere diesjährigen “Buchtipps für untern Baum” empfielt Gastautor Björn Eriksson diesen Roman von Dincer Gücyeter: Unser Deutschlandmärchen. Einem seit Kindesbeinen leidenschaftlichem Leser von Literatur sei erlaubt, hin und wieder ein Buch für den Gabentisch zu empfehlen. Auf Ísland sorgt alljährlich die Bókaflóð (Bücherschwemme) für reich gedeckten Gabentisch an Weihnachten, da Isländer stets interessiert an…

Eure Buchtipps für untern Baum

Bücherstapel

Auch heuer solls hier wieder ein paar Buchtipps für untern Baum geben und wir freuen uns auf Eure Beiträge für die Leserschaft der Philo-Schnipsel. Gerade wer’s mit dem Weihnachts-Konsumismus nicht so hat, gibt bei der Gelegenheit ja vielleicht gern was Geistreiches an seine Freunde und Lieben weiter und lässt sich bei der Auswahl eventuell von…

Sinn-Philosophie: Wozu das Alles?

Christian Uhle - Wozu das Alles?

Der Philosoph Christian Uhle begibt sich in “Wozu das Alles?” auf eine philosophische Reise zum Sinn des Lebens. Vieles deutet darauf hin, dass der Mensch das einzige Lebewesen auf dieser Erde ist, das sich gelegentlich anstrengende Sinn-Fragen stellt, statt sich einfach von seinem evolutionär-biologischen Programm durchs Leben treiben zu lassen. Oder gehört das Fragen und…

Der Trost des Schnuppen-Guckens

Wenn Sternschnuppen ins Sommerloch fallen

Selten waren die Zumutungen und Katastrophenszenarien so schwer zu ertragen: Ukraine-Krieg, Inflation, unsichere Energieversorgung, der Klimawandel samt europaweiter Dürre, Spaltung der Gesellschaft, rückständige Digitalisierung, Dauerversagen der Deutschen Bahn, Rechtspopulisten und Autokraten an der Macht – Wie könnte Mensch all das aushalten ohne ein wenig Trost und Hoffnung… Und seit Alters her war es der Blick…

Die Rennstrecke von Schopenhauers Pudel

Draisine

Die Lösung unseres diesjährigen Neujahrsrätsels Es war diesmal eine ziemlich leichte Matheaufgabe, die dem Neujahrsrätsel zugrunde lag; alle zugesandten Lösungsvorschläge waren richtig, wenn auch manche mit etwas umständlichen Berechnungen ‘veredelt’ waren. Gefragt war ja einfach nach der Wegstrecke, die Schopenhauers Pudel Atman zurücklegt, wenn er mit konstant 30 km/h zwischen seinem Herrchen und Karl Drais…

Neujahrsrätsel 22: Atman rennt

Draisine

Schopenhauers Pudel Atman habt Ihr ja schon bei früherer Rätsel-Gelegenheit hier kennengelernt; das war damals allerdings ein eher schwieriges Sommerrätsel, so dass es diesmal beim Neujahrsrätsel eine leichtere Logelei sein soll. Während der Badischen Revolution liefen sich Schopenhauer und der Erfinder Karl Freiherr von Drais wohl erstmals über den Weg, als Schopenhauer Karlsruhe besuchte und…

Julian Warner – After Europe

Julian Warner - After Europe

Eine essayistische Lektüre-Ernte von Björn Eriksson zu dem Band “After Europe”, der das gleichnamige Symposium über Dekolonisierung und Identitätspolitik an den Sophiensaelen Berlin dokumentiert. Wird eines Tages als eine der kruden Ideen meiner Epoche einmal die Behauptung auf der Agenda stehen und widerlegt werden, dass “Wörter” die Ursache waren für Diskriminierung, Arroganz und Verlust der…

Diana Kinnert – Die neue Einsamkeit

Diana Kinnert

Eine essayistische Lektüre-Ernte von Detlef Zöllner Diana Kinnert war mir schon in einigen TV-Talkshows aufgefallen. Die junge Au­torin ist Unternehmerin in Sachen „grüne Innovationen und Technologien“ (Wiki­pedia) und CDU-Mitglied, also definitiv in der falschen Partei, und in der Dis­kussion ungeheuer gradlinig und auf dem Punkt, was mir sehr gefallen hat. Ein Freund, mit dem ich…

Eure Corona-Lektüre-Ernte für unter’n Baum

Buchtipps

Vermutlich haben einige von Euch während der Corona-Dahoamigkeit das eine oder andere gute Buch gelesen, das für eine Weiterempfehlung taugt. Denn gerade wer’s mit dem Weihnachts-Konsumismus nicht so hat, sucht ja vielleicht was Geistreiches für untern Baum seiner Freunde und Lieben und lässt sich bei der Auswahl eventuell von interessanten Buchtipps inspirieren. Also ran an…

Blogpause

Rodin - Der Denker

Aus verschiedenen Gründen war’s hier in den letzten Monaten ruhig, aber nach dieser ‘kreativen Pause’ geht es Ende September weiter, so dass ich gar nicht erst in die bittersweet Versuchung kommen kann, mich in den Wahlkampf einzumischen ;-) Und wer hier auch das traditionelle Sommerferienquiz vermisst, den muss ich leider bis Silvester vertrösten – gern…

Lösung des Neujahrsrätsels 2021

Neujahrsrätsel 2021: Hegel und der Wein-Vorrat

Auch unser diesjähriges Neujahrsrätsel war wieder mal eine Abwandlung eines Klassikers der vergnüglichen Logeleien. Im Original, das wohl aus dem arabischen Raum stammt, vermacht ein Beduine seinen drei Söhnen 17 Kamele, von denen der Älteste die Hälfte, der Mittlere ein Drittel und der Jüngste ein Neuntel erhalten soll. Vor dem gleichen Problem standen Hegel, Hölderlin…

Neujahrsrätsel 2021: Hegel und der Wein-Vorrat

Neujahrsrätsel 2021: Hegel und der Wein-Vorrat

Viele Rituale sind in 2020 den Corona-Beschränkungen zum Opfer gefallen, unser Neujahrsrätsel kommt wie gewohnt rechtzeitig zur kleinen Erheiterung in trauter Silvesterrunde. Und wer mag, kann mit etwas Glück auch wieder ein kleines Erinnerungs-Gimmick gewinnen. Nun war ja dieses abgelaufene Jahr nicht das schlechteste für die Philosophie, zumindest in ihren existenzialistischen und lebenspraktisch-ethischen Spielarten. Bei…