Steht uns die Große Krise, eine Dritte Depression, erst noch bevor?

Nicht nur an Stammtischen befürchten viele, dass die (scheinbar) gerade leicht abflauende Finanz- und Wirtschaftskrise nur das Vorgeplänkel für eine richtig heftige weltweite Große Krise sein könnte. So schwierig es ist, die Komplexität ökonomischer Vernetzungen zu durchschauen, lassen sich doch konkrete Entwicklungen hin zum worst case, zu einer Dritten Depression, beobachten.
Auch wenn man sich an heißen Sommertagen wie diesen vielleicht lieber der Denk-Faulenzerei hingeben mag, lohnt es sich m.E. doch, die beiden folgenden, klugen Essays von Paul Krugman (Professor of Economics and International Affairs at Princeton University) in der New York Times und von Ronnie Grob bei Carta zu lesen und sich bei Interesse an den dortigen Diskussionen zu beteiligen; zumal beide weitgehend auf ‘Fachchinesisch’ verzichten.

wf

image_pdfimage_print

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.