Feingeistiges zum kausalen Determinismus und den Grenzen unseres Wissens

“Hätte der kausale Determinismus so recht, wie er es manchmal gerne vorgibt, so wäre es vielleicht ebenso schlecht um die schöpferischen Leistungen des Kosmos wie um die Einfallskraft der Menschen bestellt!”

Hubert Markl

Dieses Zitat stammt aus der heutigen Buchrezension der “Süddeutschen Zeitung”, in der Hubert Markl das neue Großwerk von Bernd-Olaf Küppers vorstellt. Markls Rezi ist gleichzeitig ein engagierter philosophischer Essay zu Fragen postmoderner Erkenntnistheorie, über Macht und Verantwortung  der Naturwissenschaften und hat bei mir richtige Lektürevorfreude auf Küppers’ Buch entfacht:   Nur Wissen kann Wissen beherrschen. Macht und Verantwortung der Wissenschaft. Fackelträger Verlag, Köln 2008. 570 S., 32 Euro.

wf

image_pdfimage_print

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.