Unser Versagen im Suchtsystem

Da päppeln wir Co-Abhängige das Suchtsystem Flachmann um Flachmann wieder auf, damit das Zittern etwas nachlässt und es vom Beinah-Kollaps bis zum nächsten Gier-Anfall noch ein wenig weitervegetieren kann statt den Stoff aus dem die Träume sind endlich abzusetzen, ein paar Krämpfe zu riskieren und dadurch wenigstens den Hauch einer Chance auf Genesung zu ermöglichen …

wf

image_pdfimage_print
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Schlückchen ausm Flachmann tuns leider schon lang nicht mehr, der Süchtling braucht mittlerweile riesengroße Pullen, um überhaupt noch kriechen zu können

Aufstehen wird der Kriechende auch so schnell nicht mehr. Da hilft es auch nicht mehr, das Stöffchen intravenös zu verabreichen. Die ersten Organe haben doch bereits angefangen zu versagen.