Texterl zu ‘Heimat’

Heimat ist immer der Inbegriff des Verlorenen. Es lohnt sich von ihr nur als von einem Mangel zu sprechen, und am besten verstehen sich die Menschen, wenn sie sich alle als Heimatvertriebene anerkennen, davongejagt aus den künstlichen Paradiesen ihrer gehissten Ideale und deklarierten Werte.

Roger Willemsen


Instrumentalmeditation
Johannes Enders– Saxophon
Achim „Wotan“ Juhl – Bass
Werner Friebel – Gitarre, ©

Text, Comments, Download



internes Archiv

201820172016201520142013201220112010200920082007

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Plugin by Oliver Schlöbe

Die philosophische 1-Minuten-Terrine – heute: Jacques Lacan

Für alle aufmerksamkeitsgestressten User, denen philosophisches Grundlagenstudium im Internet normalerweise zu langatmig ist, hat der amerikanische Pädagoge Mark Fullmer einen Schwung One-Minute-Clips als kleine Appetizer gebastelt und ins Netz gestellt – peppig angerichtet, aber wie’s mit der Sättigungsqualität bei Fast Food nun mal so ist…

Alles klar? Wer aber nun tatsächlich Appetit auf mehr bekommen hat und wissen möcht, ob ihm das Gedankenfutter des poststrukturalistischen ‘Querdenkers’ und Literaturtheoretikers Lacan auch in etwas größeren Portionen mundet, möcht sich doch bittschön hier einen Nachschlag holen.

wf

image_pdfimage_print

Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.