Dodo des Monats September

dodoDie “Brights”-Wahl zum “Dodo des Monats” fiel diesmal – wie könnte es anders sein – auf den Kölner Kardinal Joachim Meisner für sein faschistoides Geschwätz von der “entarteten Kunst”.

Wer schon wieder verdrängt hat, dass es für derartige Gesinnungen heut noch Bühnen und Kanzeln gibt, kann die Laudatio hier im Brights-Blog nachlesen

wf

image_pdfimage_print

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.