Schlagwort: Nida-Rümelin

Lippenbekenntnis zur Kultur im Koalitionsvertrag

Die Empfehlung des Deutschen Kulturrats an die neugewählte Regierung, die “Kultur als Staatsziel” in den Koalitionsvertrag und in die Verfassung aufzunehmen sowie die Gründung eines Nothilfefonds für Kultureinrichtungen zu beschließen, fand keine mehrheitliche Zustimmung – nicht einmal die ebenfalls geforderte Guido-Formel “Die Sprache der Bundesrepublik ist deutsch” wurde aufgenommen. Darüber mag man sich amüsieren und…