Texterl zum Tage

Wenn auch Kulturen Bewegungen oder Prozesse in einer driftenden Natur sind, dann können sie sich nur erhalten, indem sie ständig ein Veränderungspotential in sich selbst lebendig halten, d.h. ihre interne agonale Komplexität nicht unter ein gewisses Limit drücken.

Michael Hampe




internes Archiv

201820172016201520142013201220112010200920082007

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Plugin by Oliver Schlöbe

Die Renaissance der Heimat

dorfladen

Wie viel Heimat braucht der Mensch? Wie viel kann er ertragen? Und wo ist sie überhaupt, diese Heimat?

Der Heimat entkommt man nicht. Und schon gar nicht in diesen Zeiten, da eine inflationäre, nervensägenartige Beschwörung von “Heimat” aus allen Kanälen, aus Feuilletons, Buchhandlungen, Talkshows und Polit-Stammtischen dräut. Da trauen sich nicht nur die […]

3sat-Geblödel

Tja, Baustellen sind halt manchmal unumgänglich und auch gegen eine Renovierung der ‘Kulturzeit’ hat wohl niemand was einzuwenden. Ich kann auch noch verstehen, dass man da den Kopf vor lauter Räumarbeiten nicht für ne komplette Sendung frei hat, aber die Idee, während der gestrigen 40-minütigen Sendezeit eine Miniversion als 3fach-Loop in die beste Sendezeit zu […]