1

Eure Corona-Lektüre-Ernte für unter’n Baum

Vermutlich haben einige von Euch während der Corona-Dahoamigkeit das eine oder andere gute Buch gelesen, das für eine Weiterempfehlung taugt. Denn gerade wer’s mit dem Weihnachts-Konsumismus nicht so hat, sucht ja vielleicht was Geistreiches für untern Baum seiner Freunde und Lieben und lässt sich bei der Auswahl eventuell von interessanten Buchtipps inspirieren. Also ran an die Tastatur, ne Kurz-Rezi verfassen und dabei – wenn möglich – nicht nur ein gefühliges Like antackern, sondern auch a bisserl was zum Inhalt, Form & Stil, zu Buchautor*in und zu den Gründen für euer Wohlgefallen mitteilen (was natürlich Kritik an Details nicht ausschließt).

Willkommen sind (bisher noch unveröffentlichte) Buchempfehlungen aus allen Genres, aber im Sinne dieses Blogs bevorzugt zu Philosophie, Psychologie, Kognitions-, Kultur- und Sozialwissenschaften oder auch interessanter Lyrik. Nicht willkommen sind Gefälligkeitsrezensionen von Autorenspezln oder Verlagsmitarbeitern zur Eigenproduktwerbung (derartiges schwappt leider immer wieder mal durch die Email-Klappe rein…)

Schickt eure Kurz-Rezis bitte bis spätestens Ende November per e-mail an die Redaktion, ihr erhaltet umgehend Rückmeldung. Zur ‘Belohnung’ werdet ihr bei Veröffentlichung auf Wunsch in unser Gastautorenensemble aufgenommen und erhaltet einen Link auf euer eigenes Projekt. Wir freuen uns auf Eure Zuschriften!

wf