Monat: Februar 2011

Philosophische Kritik am europäischen Bildungs(un)wesen

Das humanistische Bildungsideal des Lernens & Studierens als Grundlage zur Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit und als geistige Basis einer autonomen Lebensführung ist längst auf der Schlachtbank des neoliberalen Utilitarismus geopfert worden – den Götzen einer unregulierten Marktwirtschaft passt es nicht, wenn ihre Lakaien zu Autoren ihres eigenen Lebens werden. Der Philosoph Julian Nida-Rümelin, der in seiner…

Guttis Beliebtheit steigt

…  und er hat seinen Abstand auf der Scala der meistkarikierten Politiker vor Angie & Co. diese Woche weiter vergrößert. Ihm zu Ehren hat nun der toonpool seine Guttenberg Cartoon-Gallerie eröffnet, deren Besuch wir an so einem Sauwetter-Sonntag wärmstens empfehlen wollen… © by Marian Kamensky/ toonpool ____________________________________________________ © by Erl/ toonpool

2010er-Blogauslese des Wissenschafts-Café

Blogauslese 2010

Einmal im Jahr macht sich das Team des Wissenschafts-Café zusammen mit einer unabhängigen Fach-Jury an die aufwändige Arbeit, aus einem Wust von mehreren hundert nominierten Wissenschafts-Artikeln jene fünfzehn herauszudestillieren, die sich dann als “best of” des vergangenen Jahres mit dem Papperl der “Blogauslese” schmücken dürfen. Nun wurde die Auswahl wieder getroffen und ihr findet hier…

Arabische Impressionen

Wandlungsprozesse finden ständig und überall in der belebten und unbelebten Natur statt, lange im Verborgenen, unserer nur grob auflösenden Zeitwahrnehmung entzogen, bis eine erste Schaumkrone vom nahenden Sturm kündet, die rostende Dachrinne zu tröpfeln beginnt, eine für ewig geschworene Liebe in Achtlosigkeit oder Gezeter entgleitet. Auch die Geschichte von Kulturen und Gesellschaften lässt sich nicht…

Just for Funk

“Mr. Funky Trombone” Fred Wesley trifft Sly Johnson zur Session bei One Shot Not Wer’s noch nicht gehört hat, wie man mit einer “funky” Trombone, also einer schmutzig intonierten und nach der “schweren Eins” off-beat gespielten Posaune die Leute zum Grooven bringen kann, darf jetzt mal seinem inneren Zappelphilipp freien Lauf lassen – nicht mal…

Lösung des Obstkisten-Rätsels

Zum Neujahrsrätsel um “Ockhams Obstkisten” trudelten diesmal etwas weniger richtige Lösungen ein als beim letzten Sommer-Ferienrätsel, was wohl weniger am Schwierigkeitsgrad lag als daran, dass das Rätsel offenbar nicht auf dem Radar einer der vielen Gewinnspiel-Communities aufgetaucht ist (die man immer an den fast zeitgleich zugesandten wortgleichen Lösungsvorschlägen erkennt). Hier erstmal die Auflösung: Ockham greift…