Monat: Januar 2008

fette zeiten

konsumartikel vergnügen hurt mit der bürgerlangeweile lude mammon lacht sich eins ins fetischlein: gefressen wird, was konten schmiert – gewohnheit kühlt das letzte kleine mütchen ungelebter ausbruchsträume… in satter stimmviehglotzigkeit verfaulen phantasie & geist & die moral wird breit und feist im wiederkäuen der zufriedenheit   wf (aus “Balanceakt”)

Darwin Award für Idioten

Darwin_Award

Im Gegensatz zu vielen Skeptikern bin ich doch eher optimistisch, was die Weiterentwicklung der Menschheit anbelangt. So scheint mir der Anteil der Idioten auf dieser Welt in den letzten Jahren von 96% auf 95% gesunken zu sein. Das mag auch mit daran liegen, dass sich eine zunehmende Anzahl selbiger freiwillig vom Acker macht, in der…

Geschichte light

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der ZDF-Dokuserie “Terra X” lud Volker Panzer gestern zu einer kleinen Diskussionsrunde aus Machern und Kritikern in sein “nachtstudio”, um Auftrag und Rezeption dieser Art von “dokutainment” auszuleuchten. Es herrschte weitgehend Konsens (dem ich mich anschließe), dass das Verhältnis “Wahrheit” vs. “‘Fiction”, “Authentizität” vs. “Fake” in einem derartigen populärwissenschaftlichen Format eine…

Törichtes Genie

Natürlich war er für uns Schachnovizen ein Held und Vorbild, damals im ‘Kalten Krieg’, als er 1972 gegen den “bösen” Russen Boris Spasski mit genialischer Spielweise das “Match des Jahrhunderts” gewann: Ein einsamer Wolf, unangepasst, arrogant, schon als Jüngling ein Mythos. Man verzieh ihm anfangs sogar die Allüren, nicht mehr gegen die normalsterblichen “Patzer” antreten…

Glauben Sie an Geister?

Kurt GíƒÂ¶del

Dann befinden Sie sich in bester Gesellschaft: Das heute vor dreißig Jahren verstorbene Mathematik-Genie Kurt Gödel behauptete nämlich “Gespenster können existieren, weil sie widerspruchsfrei sind, und wenn sie widerspruchsfrei sind, dann sind sie da.” Gödel krempelte das seinerzeit herrschende Verständnis von Mathematik und Logik um wie kaum ein anderer, als er 1931, gerade 25-jährig, in…

Spieglein, Spieglein an der Wand

weiblicher Narzissmus

Mittlerweile haben sich die meisten Neurowissenschaftler und Philosophen der jahrtausendealten buddhistischen Überzeugung angeschlossen, dass unser “Ich” nur eine Illusion ist, die uns unser Neuronenfeuerwerk mit viel Blendwerk, Rauch und Leid an den Himmel unseres Bewusstseins gaukelt. Aber weil sich offenbar immer mehr Menschen entgegen dieser Einsicht mit einem aufgeblasenen Ego, einer narzisstischen Störung, durch unsere…

Wir gegen die Gier

Joseph Weizenbaum

“Der Glaube, dass Wissenschaft und Technologie die Erde vor den Folgen des Klimawandels bewahren wird, ist irreführend. Nichts wird unsere Kinder und Kindeskinder vor einer irdischen Hölle retten. Es sei denn: Wir organisieren den Widerstand gegen die Gier des globalen Kapitalismus.” Derart klare Worte findet Joseph Weizenbaum, Professor am MIT und seit Jahrzehnten einer der…

Künstlerische Rauch-Freiheit in Bayern

Raucher

Wusste ich’s doch: die vielgepriesene “Liberalitas Bavariae” schützt zuverlässig die Freiheit der Kunst, insbesondere der Künstler, wie nun in der vom Landtag beschlossenen Ergänzung zum Gesundheitsschutzgesetz nachlesbar ist. Art. 5 Ausnahmen Das Rauchverbot nach Art. 3 Abs. 1 gilt nicht: 3. bei künstlerischen Darbietungen, bei denen das Rauchen als Teil der Darbietung Ausdruck der Kunstfreiheit…