Texterl zum Tage

 

Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der leben will, widersteht sie nicht.
 Franz Kafka

Instrumental-Meditation
* Johannes Enders – Saxophon
* Achim „Wotan“ Juhl – Bass
* Werner Friebel – Gitarre

Wem’s hier gefällt…




internes Archiv

20172016201520142013201220112010200920082007

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Plugin by Oliver Schlöbe

Der Blog hatte Geburtstag während ich im Kloster war

Wer heutzutage seinen Geburtstag öffentlich preis gibt, kann sich auf was gefasst machen. Da flattern Geschenkgutscheine von Internetkaufhäusern und Rabattangebote vom Optiker und einem polnischen Bestattungsunternehmer rein, an der Facebook-Pinwand gratulieren Leute, die man im real life noch nie gesehn hat und dann gibts auch noch ne Exclusiv-Gewinnbenachrichtigung von einer afrikanischen Lotterie. Und […]

Blog-Renovierung

Nun ist also nach gut 5 Jahren auch dieser Blog ein Fall der psychischen Obsoleszenz geworden, und das ist deswegen ein wenig nervig, weil’s das Alte für unsere Zwecke hier ja noch getan hätt und ein technologischer Sachzwang für Renovierungsarbeiten nicht direkt erkennbar war. Was ist passiert? Na, die Entwickler-Nerds sind halt nie mit dem […]

2010er-Blogauslese des Wissenschafts-Café

Einmal im Jahr macht sich das Team des Wissenschafts-Café zusammen mit einer unabhängigen Fach-Jury an die aufwändige Arbeit, aus einem Wust von mehreren hundert nominierten Wissenschafts-Artikeln jene fünfzehn herauszudestillieren, die sich dann als „best of“ des vergangenen Jahres mit dem Papperl der „Blogauslese“ schmücken dürfen.

Nun wurde die Auswahl wieder getroffen und ihr findet hier […]

Her mit euren Boshaftigkeiten

Die neue Blog-Rubrik „Texterl zum Tage“, in der täglich kurze Aphos als Denk-Kitzler abwechseln, soll nicht nur von den bisherigen Schnipsel-AutorInnen gefüttert werden; wer in seinen Kladden ebenfalls eigene literarisch-philosophische Boshaftigkeiten gesammelt hat, kann die ruhig mal zusenden. Sollten allerdings schon so ein Dutzend taugliche oder mehr sein, damit sie auch als kleine Einzelsammlung veröffentlicht […]

Hinweis wg. Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

Rechtshinweis: Aufgrund des zum 1. Januar 2011 in Kraft tretenden Jugendmedienschutz-Staatsvertrags sind wir nun juristisch dazu verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Webseite teilweise ironische, satirische und erotische künstlerische Darstellungen und Texte beinhaltet, die erst mit Erlangung einer gewissen geistigen Reife verständlich sind. Wer sich derer noch nicht sicher ist und die Gefahren von Kunst & […]

Ich facebooke, also bin ich

Sie sind nicht allein, wenn Sie angesichts der zunehmenden Kommunikations-Hoheit der social networks über das real life ein leises Grauen verspüren; Stephanie Cuérel und Josh Schaub haben’s in dem kleinen, natürlich sprachlosen Film „logged in“ eingefangen:

 

(Wenn das Video nicht angezeigt wird, hier klicken!)

(Passenderweise grad bei „Dressed Like Machines“ […]

Lösung des hegeligen Neujahrs-Rätsels und was Meditatives

Da sind wohl die „Quizhunter“ der Rätsel- und Gewinnspiel-Communities über unser Neujahrsrätsel gestolpert, anders ist die an manchen Tagen gehäufte Zusendung von genau gleichlautenden falschen (!) Lösungsversuchen nicht erklärlich, zumal das Rätsel diesmal sicher nicht schwierig war. Fand auch unsere kleine Glücksfee aus der Nachbarschaft, die sich wieder mal gefreut hat, aus dem Packerl mit […]

Ein Lobpreis der Auslese ;-)

Man mag sich ja nicht jede Auszeichnung in die Vitrine stellen, denn bekanntlich dient mancher Preis in erster Linie der Selbstbeweihräucherung des Stifters. Eine öffentliche Preisverleihung schafft nicht nur mediale Aufmerksamkeit, sondern auch Dankbarkeit und oft unkritische Gefolgschaft bei den Ausgezeichneten. Auf diese Weise etwa hätte man mit dem Deutschen Fernsehpreis auch gern Marcel Reich-Ranicki […]

Dunkle Wasser …

… gelten ja gemeinhin als tiefgründig – manche sollen sogar, zumindest hier in Bayern, bodenlos sein. Ein Schelm, wer dabei eine Analogie zu diesem Blog konnotiert, basiert doch der Wechsel zu diesem neuen Layout auf dem ganz natürlichen Wunsch nach Veränderung, nach einem neuen Anstrich für die alte Laube, wie halt jede Leidenschaft gelegentlich etwas […]

Von Vollpfosten, Chauvis und tragischen Helden

Nachdem ich mir einige Chauvinismus-Vorwürfe gefallen lassen musste, weils hier eine Rubrik „Weibsbilder“ ohne entsprechendes männliches Pendant gibt, hab ich nun zur Klassensubsumierung sämtlicher hier portraitierter Vollpfosten, Dödel, Chauvis und tragischer Helden die zur Strafe mehr als doppelt so stark bestückte Kategorie „Mannsbilder“ eingeführt, damit mit dem ironiefreien Geschnatter a Ruah is. Sollt‘ ich den […]

Archiv-Umstellung

Aus Gründen besserer Kenntlichkeit und Übersichtlichkeit habe ich vor ein paar Tagen das Blogarchiv von Durchnumerierung auf Datum-Titel-Referenzierung umgestellt. Das hat wohl zur Folge, dass eure (und Googles) alte Trackbacks auf Einzelseiten nun auf die oxnzeam-Eingangsseite führen. Mea maxima culpa – das Problem war mir als Blogfrischling anfangs nicht bewusst, aber als zukunftsorientierter Pragmatiker möcht […]

Wir irren stündlich

Und weil der gute Lichtenberg so recht hat, möchte ich in diesem kleinen Blog in Zukunft auf einige Themen der Gegenwartsphilosophie, zur soziokulturellen und geisteswissenschaftlichen Diskussion unterschiedlich gefärbte Schlaglichter aus meinem Synapsengeflacker werfen

wf