Texterl zum Tage

Ist der Baum der Erkenntnis einmal vom Weihnachtsschmuck der Phrasendrescherei entblößt, weist er allzu oft ein ärmliches Geäst auf.

Guillaume Paoli




internes Archiv

20172016201520142013201220112010200920082007

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Plugin by Oliver Schlöbe

Bloggerin Yoani Sánchez gekidnappt und verprügelt

Vor ein paar Tagen wurden die kritische kubanische Bloggerin Yoani Sánchez und ihr Kollege Orlando Luis Pardo mitten in der Hauptstadt Havanna von einem Schlägertrupp in ein Auto gezerrt, beleidigt und krankenhausreif geschlagen.

sanchez - geschlagene bloggerin Die 34-jährige Autorin ist eine der meist gelesenen Bloggerinnen der Welt und wurde für ihre Zivilcourage, mit der sie über gesellschaftliche und politische Missstände in Kuba berichtet, schon vielfach ausgezeichnet – natürlich nur außerhalb ihrer kubanischen Heimat, deren Castro-kontrollierte Medien nicht einmal über den brutalen Übergriff berichteten.
In ihrem Blog www.desdecuba.com/generaciony  schilderte sie die Tat und die Folgen dieser „Entführung im Camorra-Stil“ und sieht darin „eine Demonstration der Machtlosigkeit und Intoleranz“,  weil das Regime das Internet kaum kontrollieren könne.

Ihre Blogeinträge werden mittlerweile von freiwilligen Unterstützern aus mehreren Länder auch in andere Sprachen übersetzt – hier kann man Yoani Sánchez auch auf Deutsch lesen.

wf

 

Kommentar schreiben