Texterl zum Tage

 

Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der leben will, widersteht sie nicht.
 Franz Kafka

Instrumental-Meditation
* Johannes Enders – Saxophon
* Achim „Wotan“ Juhl – Bass
* Werner Friebel – Gitarre

Wem’s hier gefällt…




internes Archiv

20172016201520142013201220112010200920082007

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Plugin by Oliver Schlöbe

Feingeistiges zum kausalen Determinismus und den Grenzen unseres Wissens

„Hätte der kausale Determinismus so recht, wie er es manchmal gerne vorgibt, so wäre es vielleicht ebenso schlecht um die schöpferischen Leistungen des Kosmos wie um die Einfallskraft der Menschen bestellt!“

Hubert Markl

Dieses Zitat stammt aus der heutigen Buchrezension der „Süddeutschen Zeitung“, in der Hubert Markl das neue Großwerk von Bernd-Olaf Küppers vorstellt. Markls Rezi ist gleichzeitig ein engagierter philosophischer Essay zu Fragen postmoderner Erkenntnistheorie, über Macht und Verantwortung  der Naturwissenschaften und hat bei mir richtige Lektürevorfreude auf Küppers‘ Buch entfacht:   Nur Wissen kann Wissen beherrschen. Macht und Verantwortung der Wissenschaft. Fackelträger Verlag, Köln 2008. 570 S., 32 Euro.

wf

Kommentar schreiben