Texterl zum Tage

Dein Leben ist so lang eine Kette von narzisstischen Kränkungen, bis du die Vorstellung von der herausragenden Bedeutung deines Ego losgelassen hast.

WF

Wem’s hier gefällt…




internes Archiv

20172016201520142013201220112010200920082007

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

Plugin by Oliver Schlöbe

Gefeierte Lesetante im medialen Frauen-Ranking

Wie das Semi-Boulevard-Magazin Cicero nun im selbstrecherchierten „Frauen-Ranking 2008“ daherplappert, ist die TV-Literaturtante und Kitschbeschwörerin Elke Heidenreich (65) die „einflussreichste deutsche Intellektuelle“, noch vor der Frauenrechtlerin Alice Schwarzer und Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. Grundlage der Rangliste bildete die Präsenz von Frauen in den führenden (sic!) Medien sowie die Verweise im Munzinger-Personenarchiv.

elke heidenreichIhren medialen Höhepunkt erreichte die studierte Religionswissenschaftlerin allerdings schon vor zwei Jahren mit ihrer altersblonden Stänkerei gegen „ekelhafte Altmännerliteratur“, was bei den betroffenen Herren Grass und Walser verständlicherweise zu unliebsamen Erregungsergüssen führte.
Eine gewisse Nähe zur Satire pflegt die ehemalige Comedy-Darstellerin ja auch in ihrer Sendung „Lesen!“ – etwa mit ihrem Bekenntnis, dass sie sich mit Schweizer Alpengipfeln leider nicht besonders auskenne, als ein Autor aus dem Wallis die weitblickenden Ansichten von Wittgenstein rühmte…

wf

9 comments to Gefeierte Lesetante im medialen Frauen-Ranking

Schreibe eine Antwort zu Philosophische Schnipsel Antwort abbrechen